Der neue Katalog von KOPP Verpackungssysteme ist da!

kopp verpackungssysteme katalog 2016Gehören Sie zu den ersten, denen die druckfrischen Informationen über Schlauchbeutelmaschinen, Falteinschlagmaschinen, Labor-Prüfgeräte, Siegelgeräte und Schweißgeräte für die Lagerverpackung bis hin zur Sterilgutverpackung und vieles andere zur Verfügung stehen.

                                                                                Jetzt Katalog anfordern ...

 

Verpackungsarten

  • Falteinschlag

    Falteinschlag

    Der Falteinschlag ist zweifellos die attraktivste aller Folienverpackungen. Vom Aussehen her, durch straffen, hautengen Sitz mit exaktem Faltbild - mit den Cellophanierer werden die Produkte ansprechend für den Verkauf verpackt.

     

  • Schlauchbeutel horizontal

    Schlauchbeutel horizontal

    Schoko-Riegel, Sandkuchen oder Wurst- und Käseerzeugnisse müssen sich einerseits attraktiv und selbstbedienungsgerecht präsentieren, andererseits haben sie die strengen gesetzlichen Hygienebestimmungen zu erfüllen. Mit Schlauchbeutelmaschinen werden diese Produkte effizient verpackt.

               

  • Schlauchbeutel vertikal

    Schlauchbeutel vertikal

    Aus der Produktion direkt in die Verpackung. Für Produkte, die sozusagen -am laufenden Band- in Beutel abgepackt werden sollen, gelingt mit Vertikal-Schlauchbeutelmaschinen ein weiterer Schritt zur Automatisierung der Verpackung. In einem Arbeitsgang Beutel geformt, befüllt und verschlossen.

  • Schrumpfen

    Schrumpfen

    Beim Verpacken in Schrumpffolie schmiegt sich die Halbschlauchfolie durch die Wärme im Schrumpfverpackungsgerät eng an das Produkt an. Dabei behält die Folie ihre glasklare Transparenz, bietet einen robusten Schutz und steigert die Produktoptik.

  • Vakuumverpackung

    Vakuumverpackung

    Im Non-Food-Bereich punktet die Vakuumverpackung mit vielen Vorteilen: Optimaler Produktschutz (z.B. vor Korrosion) aber auch die mit der Volumenreduzierung einhergehende Lager- und Transportkostenersparnis sind die wesentlichen Merkmale.

     

  • Industrieverpackung

    Industrieverpackung

    Mobilität und schnelle Einsatzbereitschaft sind die besonderen Eigenschaften dieser tragbaren Handsiegelzangen und Folien-Schweißzangen. Eingesetzt werden Sie im Bereich der Industrieverpackung und Exportverpackung oder auch zum schnellen Verschließen von Beuteln und Säcken.

                      

  • Folienschweißen

    Folienschweißen

    KOPP-Folienschweißgeräte sind überall im Einsatz. Es gibt fast keinen Bereich, wo keine Geräte zum Folienschweißen gebraucht werden - vom Versand und Lager im Industrieunternehmen über Gewerbebetriebe bis zum Einzelhandel.

                                                                             

  • Sterilgutverpackung

    Sterilgutverpackung

    KOPP-Die "Medical-Sealer" von Kopp Verpackungssysteme werden heute sowohl im Medizinbereich für die Sterilgutverpackung als auch in anderen sensiblen Industriebereichen eingesetzt, wie z.B. Lebensmittelindustrie, Pharmazie, Elektronik sowie in Bereichen in denen besondere Folien zum Einsatz kommen.

  • Heißsiegeln

    Heißsiegeln

    Heißsiegelgeräte sind Verschließgeräte mit dauerbeheizten Schienen. Beutel aus Verbundfolien, Barrierefolien und Sperrschichtmaterialen erhalten damit ihren absolut dichten Verschluss.

  • Durchlaufschweißen

    Durchlaufschweißen

    Mit den Durchlaufsiegelgeräten und Durchlaufschweißgeräten lassen sich Endlosnähte für Planen und Verpackungshauben z.B. für Transportverpackungen herstellen. Vorteile ergeben sich auch beim Verschließen von Beuteln in Serie.

  • Prüfen der Siegelnahtfestigkeit

    Prüfen der Siegelnahtfestigkeit

    Die Siegelnahtfestigkeit (Hot-Tack/Cold-Tack) an flexiblen Packstoffen wird in vielen Bereichen geprüft. Gesicherte und reproduzierbare Messwerte, absolute Präzision und die Rückführbarkeit aller Parameter dank Kalibrierung sind absolut unerlässlich. Wir messen Hot-Tack nach DIN 55571-2.